Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf
Lehrmann.wf

Suchen

vor 25 Jahren in Mattierzoll

Am 12.11.1989 in Mattierzoll

Nun ist es auch schon wieder fast 25 Jahre her, dass die Grenze zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland, auch als "Eiserner Vorhang" umgangssprachlich bekannt, geöffnet wurde und wieder zusammenwachsen konnte, was zusammen gehört. Heute erinnert bis auf einige wenige Gedenkstätten und Museen nichts mehr daran, dass Deutschland mal ein geteiltes Land gewesen ist. Eine Gedenkstätte befindet sich z.B. auf dem Gelände der ehemaligen Grenzübergangsstelle Marienborn bei Helmstedt. Über diese wurde damals auch der Transitverkehr nach West-Berlin abgewickelt. Ein sehr informativer Artikel in der Wikipedia über Marienborn ist über diesen Link erreichbar.

 

25 Jahre - ja, das ist eine lange Zeit. Aber als ich vor ein paar Wochen mal wieder in meinem Videoarchiv gestöbert habe, hatte ich das Gefühl, es ist erst gestern gewesen, was da am 12. November 1989 geschehen ist.
Der 12. November, das war damals ein relativ kühler Novembertag, der mit Hochnebel begann, und am Nachmittag kam dann die Sonne zum Vorschein. Schon morgens verkündete an diesem Tag der Nachrichtensprecher im Radio etwas, was ein Jahr zuvor noch als undenkbar gegolten hätte:

Die innerdeutsche Grenze ist an mehreren Übergängen offen, und jeder, der möchte, kann von Ost nach West oder umgekehrt gehen.

Meine Eltern und ich schauten uns ungläubig an - dann aber schnell die Videokamera geschnappt und nichts wie los, mit dem Auto nach Mattierzoll, einem Ortsteil von Winnigstedt.
Dort, wo vor kurzem noch die Straßen ein paar hundert Meter weiter östlich im Nichts endeten und Sonntags vielleicht alle paar Minuten mal ein Auto die Straße entlangfuhr, wimmelte es nur so von Autos und Menschen. Mit Mühe fanden wir in einer Seitenstraße in Winnigstedt noch einen Parkplatz. Dann ging es zu Fuß Richtung Grenze. Aus dieser Richtung kam uns eine nicht endende Schlange aus Trabant und Wartburg entgegen, und die Luft war erfüllt von dem Geruch der Zweitakter-Abgase. Aber daran hat sich niemand gestört, und man konnte den Menschen die Freude über das Ereignis förmlich ansehen.

Bild1
Bild2
Mattierzoll_12112009_0002
Mattierzoll_12112009_0003
Mattierzoll_12112009_0004
Mattierzoll_12112009_0005
Mattierzoll_12112009_0006
Mattierzoll_12112009_0007
Mattierzoll_12112009_0008
Mattierzoll_12112009_0009
Mattierzoll_12112009_0010
Mattierzoll_12112009_0011
Mattierzoll_12112009_0012
Mattierzoll_12112009_0013
Mattierzoll_12112009_0014
Mattierzoll_12112009_0015
Mattierzoll_12112009_0016
Mattierzoll_12112009_0017
Mattierzoll_12112009_0018
Mattierzoll_12112009_0019
Mattierzoll_12112009_0020
Mattierzoll_12112009_0021
Mattierzoll_12112009_0022
Mattierzoll_12112009_0023
Mattierzoll_12112009_0024
Die Grenze ist endlich wieder offen...
Mattierzoll_12112009_0025
Mattierzoll_12112009_0026
Mattierzoll_12112009_0027
Mattierzoll_12112009_0028
Mattierzoll_12112009_0029
Mattierzoll_12112009_0030
Mattierzoll_12112009_0031
Mattierzoll_12112009_0032
Mattierzoll_12112009_0033
Mattierzoll_12112009_0034
Mattierzoll_12112009_0035
Mattierzoll_12112009_0036
Mattierzoll_12112009_0037
Der "eiserne Vorhang" mitten durch Deutschland
Mattierzoll_12112009_0038
Mattierzoll_12112009_0039
Mattierzoll_12112009_0040
Mattierzoll_12112009_0041
Mattierzoll_12112009_0042
Mattierzoll_12112009_0043
Mattierzoll_12112009_0044
Mattierzoll_12112009_0045
Mattierzoll_12112009_0046
Mattierzoll_12112009_0047
Mattierzoll_12112009_0048
Mattierzoll_12112009_0049
Mattierzoll_12112009_0050
Mattierzoll_12112009_0051
Mattierzoll_12112009_0052
Mattierzoll_12112009_0053
Mattierzoll_12112009_0054
Mattierzoll_12112009_0055

Fotogalerie: Mattierzoll am 12.11.1989

 

Je näher wir dem Zaun kamen, desto mehr Menschen waren dort anscheinend unterwegs, desto dichter wurde die Schlange - und dann standen wir vor der Öffnung im Zaun, links der Öffnung der alles überragende Wachturm mit großem Scheinwerfer auf dem Dach.

Der ehemalige Grenzzaun bei Mattierzoll

Der ehemalige Grenzzaun bei Mattierzoll


Ich muss schon sagen, etwas mulmig war mir dabei doch zumute, einfach so durch das Tor zu gehen. Der Zaun war oben mit Signaldrähten bespannt, und rechts und links der Öffnung standen noch die "Panzersperren" vor dem Zaun. Danach sind wir dann noch ein Stück in Richtung des Ortes Hessen gegangen, bevor wir dann wieder den Heimweg angetreten haben.
Das Video, das am 12. November in Mattierzoll entstanden ist, kannst Du Dir hier ansehen. Der Film steht über diesen Link auch als Download im DivX-Format zur Verfügung. Die Dateigröße beträgt ca. 93 MB. Die benötigte Player-Software kann, sofern nicht vorhanden, über www.divx. com geladen werden. Hier geht es direkt zum Film

Viel Spaß beim Ansehen des Filmes!